Injektionslipolyse – die professionelle Fett-weg-Spritze

Die Injektionslipolyse ist eine Methode der ästhetischen Medizin, die umgangssprachlich auch als Fett-weg-Spritze bezeichnet wird. Sie greift da, wo Ernährung und Sport nicht mehr funktionieren. Ohne einen operativen Eingriff lassen sich mit dieser Behandlung Fettpölsterchen entfernen oder reduzieren. Die Injektionslipolyse ist bei kleinen bis mittleren Fettansammlungen optimal. Bestimmte Problemzonen an Po, Bauch, Oberschenkeln oder Hüfte lassen sich damit hervorragend verbessern. Professionelle Injektionslipolyse Berlin – die Belle Femme Klinik ist der richtige Ansprechpartner für Sie.

Wie funktioniert die Injektionslipolyse?

InjektionslipolyseDie Fett-Weg-Spritze besteht aus einer speziellen Medikamentenmischung. Der Hauptwirkstoff ist allerdings Phosphatidylcholin, ein natürlicher Stoff, der aus der Sojabohne gewonnen wird. Zwar kommt der Wirkstoff im menschlichen Körper vor, doch reicht die Menge nicht aus, um die Fettablagerungen eigenständig zu entfernen. Die Injektion wird direkt in das Fettpolster eingeführt. Die Methode ist minimalinvasiv, denn die Nadeln sind sehr fein. Der Fettabbau erfolgt dann im Anschluss durch die sogenannte Lipolyse. Dieser chemische Vorgang transportiert die Fettzellen ab und stößt sie anschließend aus. Ein operativer Eingriff ist mit der Injektionslipolyse nicht notwendig.

 

Wo lässt sich die Injektionslipolyse anwenden?

Die Fett-Weg-Spritze ist vielseitig anwendbar. Sie beseitigt Fettpölsterchen am Ober- und Unterbauch, dem Po und den Oberschenkeln sowie an der Hüfte und den Armen. Ebenso ist eine Injektionslipolyse im Gesicht möglich, um zum Beispiel ein Doppelkinn oder Hängebäckchen zu beseitigen. In der Belle Femme Klinik behandeln wir mit der Fett-weg-Spritze weiterhin Fettwülste am unteren und mittleren Rücken. Zudem lassen sich damit Dellen oder Schwangerschaftstreifen behandeln.

 

Wie läuft die Behandlung bei der Fett-Weg-Spritze ab?

Die Behandlungsdauer der Injektionslipolyse ist kurz und schmerzfrei. Vor der Behandlung werden wir ein ausführliches Beratungsgespräch mit Ihnen durchführen und die zu behandelnden Fettareale zu analysieren und zu dokumentieren. In diesem Gespräch fragen wir Sie zudem nach Ihren Vorstellungen und klären Sie über die Einsatzmöglichkeiten der Fett-weg-Spritze auf. Unser Ärzte-Team verfügt über viel Erfahrung auf dem Gebiet der Fettentfernung.

Die anschließende Therapie erfolgt mit hauchdünnen Nadeln, die gleichmäßig in das komplette Fettgewebe injiziert werden. Das Verfahren lässt sich ambulant durchführen und dauert nicht länger als 15 bis 30 Minuten. Der Patient ist nach der Fett-weg-Spritze Behandlung sofort wieder einsatzfähig. Damit es zu keinen Schmerzen kommt, erhalten Sie eine lokale Betäubung.  Das Ergebnis der Fettentfernung durch die Injektionslipolyse ist nicht unmittelbar sichtbar. Der Prozess des Fettabbaus dauert in der Regel vier bis sechs Wochen.

Injektionslipolyse Nebenwirkungen und Risiken der Fett-weg-Spritze

Injektionslipolyse Nebenwirkungen und Risiken der Fett-weg-SpritzeDie Fett-weg-Spritze ist schonend, es entstehen kaum Nebenwirkungen. Direkt nach der Behandlung verfärben sich die betroffenen Hautbereiche rot und schwellen an. Bei einigen Patienten kann ein Druckschmerz, Ziehen oder Brennen entstehen. Diese Symptome werden durch den Wirkstoff hervorgerufen und weisen daraufhin, dass der Abbau der Fettzellen aktiviert ist. Während des Abbaus zieht sich die Haut immer mehr zusammen und wird glatter und straffer. Da durch die Fett-weg-Spritze nicht immer das komplette Fett entfernt wird, ist es möglich, dass es zu Folgebehandlungen kommt, um das optimale Ergebnis zu erzielen. Zwischen den Behandlungen sollten rund zwei Monate liegen. Risiken gibt es aber keine. Denn die Methode ist für den Körper stressfrei und schonend. Bereits am nächsten Tag können Sie wie gewohnt Ihrem Alltag nachgehen.

 

Für wen ist die Injektionslipolyse nicht geeignet?

Es gibt Patienten, bei denen die Fett-weg-Spritze nicht angewendet werden sollte. Wer an schweren Krankheiten, Krebs, Herz-Kreislaufstörungen oder Allergien leidet, sollte keine Injektionslipolyse durchführen lassen. Zudem ist es wichtig, dass Sie bei der Behandlung in guter, körperlicher Verfassung sind. Auch im Falle einer Schwangerschaft raten wir von der Fett-weg-Spritze ab. Die Injektionslipolyse richtet sich vor allem an Menschen, die kleine bis mittlere Fettpölsterchen haben und sich nicht abtrainieren lassen. Bei größeren Fettpolstern wirkt die Fett-weg-Spritze nicht mehr optimal. In diesem Fall raten wir zu einer Fettabsaugung.

Was Sie wissen sollten: Bei einigen wenigen Patienten kann es sein, dass der Wirkstoff, der in der Injektion enthalten ist, seine Wirkung nicht entfaltet und das Fett nicht oder nur unzureichend abgebaut wird. Vor der Behandlung gibt es keine Maßnahmen, mit denen sich verifizieren lässt, ob die gewünschte Wirkung erzielt wird.

Fett-weg-Spritze Behandlungen Berlin │ Belle Femme

 

Die Vorteile der Injektionslipolyse im Überblick:

  • Sie ist nicht zeitaufwendig
  • Sie sorgt für ein harmonisches Ergebnis
  • Dauerhafter Effekt
  • Minimalinvasives Verfahren
  • Geringe Kosten zu erwarten
  • Vielseitige Anwendungsgebiete
  • Kein Risiko vorhanden

Injektionslipolyse Kosten

Eine Fett-weg-Spritze Behandlung kostet in der Belle Femme Klinik zwischen 200 und 600 Euro pro Anwendung. Die genauen Kosten hängen von der zu behandelnden Stelle und Größe des Fettpolsters ab. Die Kosten werden in der Regel leider nicht von den Krankenkassen übernommen. Sie müssen von Ihnen selbst getragen werden. Wir informieren Sie aber über verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten.

Haben Sie weitere Fragen zum Thema Injektionslipolyse? Lesen Sie die Injektionslipolyse Erfahrungen unserer Patienten. Natürlich stehen wir Ihnen zudem gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.